UIST 2018 in Berlin

Pushables: A DIY Approach for Fabricating Customizable And Self-Contained Tactile Membrane Dome Switches

Vom 14. bis zum 17. Oktober fand das 31st ACM Symposium on User Interface Software and Technology (kurz UIST 2018) im Herzen von Berlin nahe dem Fernsehturm und Alexanderplatz statt. Die Konferenz startet am Sonntag mit einem Doktorandenseminar und einem Begrüßungsempfang in Potsdam am Hasso Plattner Institute. Die UIST Konferenz bringt Leute aus unterschiedlichsten Fachbereichen zusammen und vereint Interessen in den Bereichen der Graphical & Web User Interfaces, tangible & Ubiquitous Computing, Virtual & Augmented Reality, Multimedia, neuen Eingabe- & Ausgabegeräten, und computerunterstützte oder rechnergestützte Gruppenarbeit (CSCW).

Dieses Jahr hat Konstantin Klamka einen DIY-Ansatz, namens Pushables, für die Herstellung dünner, biegsamer und individuell gestalteter taktiler Folientaster vorgestellt, der zusammen mit Raimund Dachselt am Interactive Media Lab Dresden entwickelt wurde.

Weiterlesen

Mensch und Computer 2018 in Dresden!

Vom 2. bis 5. September 2018 fand unter dem Motto „Interaktion • Verbindet • Alle“ die Mensch und Computer in Dresden statt. Mit beachtlichen 770 Teilnehmern aus Wissenschaft und Industrie zählt die Mensch und Computer auch dieses Jahr wieder klar zu den größten HCI-Konferenzen in Europa. Gemeinsam mit unseren Kollegen der Professur für Mensch-Computer-Interaktion waren wir als Mitarbeiter der Professur für Multimedia-Technologie maßgeblich an der Organisation und Ausgestaltung der Konferenz beteiligt. Es war uns ein besonderes Anliegen, das viertägige Event hier in Dresden für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem inspirierenden und bleibenden Erlebnis zu machen. In der Fotogalerie finden Sie ausgewählte Bilder, in denen die verschiedenen Eindrücke der Mensch und Computer 2018 in Dresden festgehalten sind.

AVI 2018 in Castiglione della Pescaia, Italien

Zwischen dem 29. Mai und 1. Juni 2018 fand in Castiglione della Pescaia (Grosseto, Italien) die 2018 International Conference on Advanced Visual Interfaces (kurz AVI 2018) statt. Als Kooperation verschiedener ACM SIGs wird die Konferenz alle zwei Jahre an unterschiedlichen Standorten in Italien durchgeführt.
Dieses Jahr hat Ricardo Langner zwei Beträge des Interactive Media Lab Dresdens vor Ort präsentiert. Im Workshop Multimodal Interaction for Data Visualization haben wir die Arbeit „Combining Interactive Large Displays and Smartphones to Enable Data Analysis from Varying Distances“ vorgestellt. In dem Beitrag diskutieren wir erste Ideen und Interaktionskonzepte im Rahmen unseres Forschungsprojekt Multiple Coordinated Views at Wall-Sized Displays. Des Weiteren konnten wir mit „Demonstrating VisTiles: Visual Data Exploration Using Mobile Devices“ den Prototypen sowie die darin implementierten Visualisierungs- und Interaktionskonzepte unseres Forschungsprojektes VisTiles präsentieren.
Einige Eindrücke des wissenschaftlichen Teils als auch des nicht-wissenschaftlichen Rahmenprogramms finden Sie im Twitter-Feed der Konferenz @AVIConference.

IML Dresden nimmt an OUTPUT und der Langen Nacht der Wissenschaften teil

Auch dieses Jahr waren wir mit mehreren Demos auf der OUTPUT und der Langen Nacht der Wissenschaften vertreten.

Studentinnen und Studenten der Fakultät Informatik zeigten am Donnerstag, den 15. Juni 2017 auf der OUTPUT 2017 spannende Projekte, die im Laufe ihres Studiums entstanden sind. Wir hatten vier studentische Arbeiten angemeldet: Alexandra Krien, Robert Menger, Franziska Richter und Jan Schmalfuß zeigten ihr Projekt JobShopScheduling, ein Tool zum kollaborativen Erstellen von Maschinen-Belegungsplänen. Leon Brandt, Georg Grassnick, Jonas Precht, Erich Querner und Pascal Rosenkranz stellten mit MazeRun ihr kollaboratives Tabletop-Spiel aus dem Komplexpraktikum Medieninformatik vor.

Weiterlesen

Pressekonferenz des Sächsischen Ministerpräsidenten zum „Smart Systems Hub“

Am Dienstag, den 10.01.2017, verkündeten Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich sowie der Stellvertretende Ministerpräsident Martin Dulig bei einer gemeinsamen Pressekonferenz die Unterstützung des Freistaates bei der Realisierung des Hub-Konzeptes zur Bildung eines Kompetenz- und Innovationszentrum. Ziel ist, dass Dresden mit dem Thema „Smart Systems Hub – Enabling IoT“ (Internet der Dinge) einer von zwölf in Deutschland geplanten Digital Hubs wird.

Weiterlesen

Erfolgreiche Teilnahme des Labs auf der ACM ISS 2016

Vom 21. bis 28. Oktober fand die internationale ACM-Konferenz Interactive Surfaces and Spaces (ISS) in Niagara Falls, ON, Kanada statt. Dies war das erste Mal, dass die Konferenz unter ihrem neuen Namen statt unter dem alten Interactive Tabletops and Surfaces (ITS) stattfand. Zu fünft und mit insgesamt neun Beiträgen waren wir als Interactive Media Lab sehr prominent vertreten (siehe News). Als Höhepunkte sind dabei insbesondere die Präsentation unserer zwei Paper durch Patrick Reipschläger (MultiLens) und Ulrich von Zadow (Miners) zu nennen.
Weiterlesen

Gastvortrag von Professor Albrecht Schmidt

Der nächste Vortrag in unserer erfolgreichen Vortragsreihe Dresden Talks on Interaction & Visualization findet am 21. November statt. Professor Albrecht Schmidt, Leiter der Professur Mensch-Computer-Interaktion an der Universität Stuttgart, besucht uns dazu. Professor Schmidt ist einer der führenden deutschen Forscher im HCI-Bereich und wir freuen uns sehr, ihn in Dresden begrüßen zu dürfen. Der Titel des Vortrags ist „Amplifying the Mind with Digital Tools“. Er findet am 21.11.2016 um 13:00 Uhr im Raum APB E023 statt. Alle Interessenten sind recht herzlich dazu eingeladen.

Professor Rukzio zu Gast am Interactive Media Lab

Am Mittwoch, den 12. Oktober hat Professor Enrico Rukzio, Leiter der Forschungsgruppe Mensch-Computer-Interaktion an der Universität Ulm einen Gastvortrag gehalten. Der Vortrag mit dem Titel „Toward Extensions of the Self: Near-body Interactions for Augmented Humans“ fand im Rahmen der Dresden Talks on Interaction and Visualization statt.
Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Prof. Rukzio einen weltweit bekannten Forscher im Bereich der Mensch-Computer-Interaktion an unserer Fakultät begrüßen durften.

Weitere Informationen

Gastvortrag von Dr. Petra Isenberg

Am Donnerstag, den 25. Februar wird Dr. Petra Isenberg von der AVIZ research group am INRIA Saclay, Frankreich einen Gastvortrag halten. Der Vortrag findet um 10:00 Uhr im Ratszimmer der Fakultät Informatik (APB 1004) statt.
Das Thema dieses spannenden Gastvortrags ist „Novel Display Technology for Visualization and Visual Analytics“.
Wir freuen uns Frau Dr. Isenberg an unserer Fakultät begrüßen zu dürfen und laden alle Interessierten zu diesem Vortrag ein.

Weitere Informationen