IML Dresden präsentiert sich bei OUTPUT und der Langen Nacht der Wissenschaften

Zufrieden blicken wir auf zwei ereignisreiche und spannende Tage zurück. Entdecken Sie die OUTPUT und Lange Nacht der Wissenschaften in Bildern in unserer Fotogalerie!

Am Donnerstag, den 3. Juli 2014 fand nun schon zum 9. Mal die alljährliche Projektschau der Fakultät Informatik, OUTPUT statt. Wir haben drei studentische Arbeiten ausgewählt, die den interessierten Besuchern ihre beachtlichen Ergebnisse präsentieren konnten. Duc Dung Dam und Daniel Bösel verhalfen in ihrem Spiel Break Block Mountain verletzten Bergarbeitern an der Display-Wall zur Rettung, Tamara Flemisch ließ den humanoiden Roboter Nao expressiv gestikulieren & sprechen und schließlich stellten Robert Morawa mit Tom Horak ihr Projekt Nornir vor, eine interaktive Graphenvisualisierung zur Darstellung zeitbezogener Daten.
Weiterlesen

NIME 2014 in London, UK

Vom 30.06. bis 04.07.2014 nahmen Nadia Al-Kassab und Axel Berndt an der Konferenz „New Interfaces for Musical Expression“, NIME 2014 an der Goldsmiths University of London teil. Dort stellten sie „TouchNoise: A Particle-based Multitouch Noise Modulation Interface“ vor.
Weiterlesen

Gastvortrag von Prof. Eva Hornecker

Am Freitag, den 27.6.2014, um 13:00 Uhr freuen wir uns, Frau Prof. Eva Hornecker bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Vortrag zum Thema Physical-Digital-Social Encounters : Exploring the Social Design Space of Physical Computing gibt einen Überblick über ihre Forschung zu physikalisch-digitalen Technologien in vielfältigen Domänen, wie Museumsinstallationen, urbane Medieninterventionen, sowie zum Einfluss alternativer Repräsentationsmodalitäten auf die subjektive Nutzererfahrung. Der Vortrag findet wie üblich im Seminarraum INF E023 statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Gastvortrag von Prof. Jussi Ängeslevä

Am Freitag, den 23.05. freuen wir uns Prof. Jussi Ängeslevä von der Universität der Künste, Berlin zu Gast zu haben. In seinem Talk spricht er über Programming Material – Computational Design in Encoding Meaning to Physical Sculptures. Stattfinden wird die Veranstaltung um 13:00 Uhr im Raum INF 1004 (Ratszimmer). Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Gastvorträge von Prof. Holger Theisel + Dr. Fabrice Matulic

Heute gleich zwei Ankündigungen für die nächsten Vorträge aus der Reihe Dresden Talks on Interaction and Visualization. Am Freitag, den 9. Mai 2014 wird Prof. Holger Theisel von der Universität Magdeburg einen Vortrag zum Thema Optimal Streamlines and Streamsurfaces for 3D Flow Visualization halten.

Schon eine Woche darauf haben wir am Freitag, den 16. Mai 2014 Fabrice Matulic von der ETH Zürich zu Gast. Die Präsentation mit dem Titel Advanced Document Engineering on Pen and Touch Interactive Surfaces zeigt UI Designern aber auch allen anderen Interessierten, wie die kombinierte Stift- und Toucheingabe vorteilhaft in der Verarbeitung und Erstellung von Dokumenten genutzt werden kann.

Beide Vorträge finden um jeweils 13:00 Uhr im Seminarraum INF E023 in unserer Fakultät statt. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

HRI 2014 in Bielefeld

Vom 3. bis 6. März 2014 fand die 6te ACM/IEEE International Conference on Human-Robot-Interaction, HRI’14 in Bielefeld statt. Zum ersten Mal waren auch wir auf der mit etwa 300 Teilnehmern weltweit größten Konferenz im Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion dabei.
Weiterlesen

MultiTouch Ltd. veröffentlicht Pressemitteilung über unsere IML Wall

„Die Technische Universität Dresden (TU Dresden) präsentiert die europaweit größte in der Forschung verwendete interaktive Displaywall“. Das schreibt MultiTouch Ltd. in ihrer heutigen Bekanntmachung. Die vollständige Pressemitteilung ist auf ihrer offiziellen Seite zu finden.

Frohes Fest und einen Guten Rutsch!

Das Interactive Media Lab Dresden wünscht allen Studierenden, Kollegen und Projektpartnern eine frohe, besinnliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches Jahr 2014.

Gastvortrag von Prof. Johannes Schöning

Und gleich noch eine Veranstaltung wird es am Freitag, den 29. November 2013, um 13:00 Uhr im Rahmen der Dresden Talks on Interaction and Visualization geben. Diesmal spricht Prof. Johannes Schöning (Expertise centre for Digital Media (EDM), Universität Hasselt, Belgien) in seinem Vortrag zum Thema Mobile Human Computer Interaction: Future Phones & Future Habits über aktuelle Ergebnisse einer Studie zur Nutzung von Anwendungen auf mobilen Geräten und gibt einen Einblick in die Erkenntnisse über deren zukünftige Entwicklungen. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.