Graduiertenkolleg mit neuem Mitarbeiter gestartet

Zum 01. September 2018 startete das DFG-Graduiertenkolleg 2323 „Förderliche Gestaltung cyber-physischer Produktionssysteme“. Die Forschung der ersten Förderperiode fokussiert auf Adaptionsstrategien für wandelbare Systeme, die Entwicklung und Aufrechterhaltung von Kompetenzen sowie die Erfassung und Bewertung menschlicher Zustände. Zwei Anwendungsdomänen stehen dabei im Vordergrund: mobile Agrarsysteme und modulare Prozessanlagen.

Das Graduiertenkolleg ist hierbei stark interdisziplinär aufgestellt und wird durch Promovenden aus den Bereichen der Psychologie, des Maschinenwesens, der Elektrotechnik und auch der Informatik besetzt. Für das Interactive Media Lab können wir ab dem 01. Oktober 2018 Marc Satkowski als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter im GRK 2323 begrüßen.