• Übung: Wolfgang Büschel M.Sc., Ulrike Kister M.Sc., Dipl.-Inf. Ulrich von Zadow
Zeit: Mittwoch, 5. DS (14:50 Uhr bis 16:20 Uhr)
Ort: INF E023
Sprache: Deutsch
Zeit: Freitag, 4.DS (13:00 bis 14:30 Uhr)
Ort: INF E023
Umfang: 2V/2Ü/0 SWS
Sprache: Deutsch; Englisch auf Wunsch (lecture in English on request)

Kurzbeschreibung

Effektive Benutzungsschnittstellen und ein ansprechendes Nutzungserlebnis (User Experience) spielen künftig eine immer wichtigere Rolle bei Produkten, die sich funktional zunehmend ähneln und immaterieller werden. Gerade die Entwicklung von natürlicheren User Interfaces der nächsten Generation – zu denen Multitouch-Tabletops, Stift- oder gestenbasierte Interaktion, mobile UIs und tangible UIs gehören – stellt völlig neue Anforderungen an einen strukturierten Entwicklungsprozess, der mit den klassischen Software & Usability Engineering Ansätzen nicht abzudecken ist. Die Vorlesung erläutert moderne Entwicklungsprozesse in diesem Bereich (Fokus: szenariobasiertes Design und User Experience Design) und stellt wesentliche Techniken von der Analyse bis zur Evaluation moderner Benutzungsschnittstellen vor. Ein wichtiger Fokus liegt neben dem ingenieurtechnischen, strukturierten Herangehen dabei auch auf kreativen Designphasen, in denen Skizzen und frühe Prototypen eine wesentliche Rolle spielen. Die vermittelten Konzepte und Techniken werden in einem semesterbegleitenden Projekt von kleinen Teams bei der Entwicklung neuartiger UIs ausprobiert.

UIE-teaser

Inhalte

  • Grundlagen User Interfaces (UI): historische Entwicklung, Interface-Typen, Designprinzipien und Usability Guidelines
  • Grundaufgaben und Bestandteile des UI Engineerings
  • Vermittlung von Zielen, Methoden und Konzepten für die typischen Entwicklungsphasen Analyse, Design, prototypische Entwicklung, Testen, Evaluation (Nutzerstudien)
  • Vergleich ausgewählter Entwicklungsmethodiken: Usability Engineering, User-Centered Design, Scenario-Based Design, User Experience u.a.
  • Integration von UI-Entwicklungsprozessen in moderne Softwareentwicklungsprozesse

Vorlesungsplan

  • Übungen (Ü) sind im Allgemeinen Mittwochs, Vorlesungen (V) Freitags. Dies gilt allerdings aus terminlichen Gründen nicht für alle Veranstaltungen.
Datum (Mi) Veranstaltung Datum (Fr) Veranstaltung
18.10.2013 V: Einführung und Überblick (Folien)
23.10.2013 Ü: Einführung (Folien) 25.10.2013 V: Geschichte der User Interfaces
30.10.2013 V: Anforderungsanalyse I (Folien) 01.11.2013 Ü: Einführung in die Analysephase (Folien)
06.11.2013 Ü: Konsultation 08.11.2013 Ü: Einführung in den Designprozess und Konsultation(Folien)
13.11.2013 V: Anforderungsanalyse II 15.11.2013 V: Sketching & Prototyping I (Folien)
20.11.2013 Buß- und Bettag 22.11.2013 V: Sketching & Prototyping II
27.11.2013 Ü: Präsentation: Ergebnisse der Analysephase 29.11.2013 V: Gastvortrag von Prof. Johannes Schöning
04.12.2013 V: Design-Phase: Activity Design (Folien) 06.12.2013 Ü: Konsultation
11.12.2013 V: Design Phase: Information Design (Folien) 13.12.2013 V: Design Phase: Interaction Design I (Folien)
18.12.2013 Ü: Präsentation: Ergebnisse der Design-Phase 20.12.2013 V: Design Phase: Interaction Design II
23.12.2013 bis
03.01.2014
Weihnachtsferien
08.01.2014 Ü: Konsultation 10.01.2014 V: Usability Evaluation I (Folien)
15.01.2014 Ü: Konsultation 17.01.2014 V: Usability Evaluation II
22.01.2014 V: Usability Evaluation III 24.01.2014 V: Von der Softwareentwicklung zum Usability Engineering I (Folien)
29.01.2014 Ü: Konsultation 31.01.2014 entfällt
05.02.2014 Ü: Abschlusspräsentationen (2 Doppelstunden) 07.02.2014 V: Von der Softwareentwicklung zum Usability Engineering II, Zusammenfassung

Verwendbarkeit

Als Vertiefungsmodul in den Bachelor- und Master-Studiengängen Medieninformatik und Informatik (INF-B-510, INF-B-530, INF-VERT3, INF-VMI-4) sowie in den Diplomstudiengängen (FG1).

Vorlesungsskript

Die Vorlesungsfolien werden auf dieser Seite zum herunterladen bereitgestellt.

Prüfung, Leistungspunkte, Benotung

Hinweise zu den Prüfungsmodalitäten finden Sie hier: Hinweise zu Prüfungen und Klausuren

Literatur

  • Tutorial zu Sketching von Nicolai Marquardt (Folien)
  • Mary Beth Rosson, John M. Carroll: Usability Engineering – Scenario-based Development of Human-Computer Interaction. Academic Press, 2002, ISBN 1-55860-712-9.
  • Bill Buxton: Sketching User Experiences – Getting the Design Right and the Right Design. Morgan Kaufmann, ISBN 0123740371, 2007.
  • Helen Sharp, Yvonne Rogers, Jenny Preece, Interaction Design: Beyond Human-Computer Interaction, Wiley, 2nd Edition, ISBN 04700186662007, 2007. http://www.id-book.com/
  • Weitere Literaturhinweise werden während der Lehrveranstaltung gegeben.


(alle Angaben unter Vorbehalt)